Sie sind neugierig?

Wir sind es auch - auf Sie!

                                                     
Denn jeder Mensch hat andere Probleme, Zähne und Möglichkeiten.
Wir haben uns bestens auf Sie vorbereitet und bieten Ihnen:

   praktizierte modernste Zahnheilkunde
   ein sehr breites Behandlungsspektrum
   best ausgebildetes Personal
   klimatisierte Behandlungsräume
   höchste Hygienestandards
   großzügige Öffnungszeiten, zeitnahe Termine
   gut organisiertes Terminmanagement
   genügend kostenlose Parkplätze direkt vor und
   hinter dem Haus


Ihr kompetentes Zahnärzteteam

Dr. Christian Langer
Dr. Stephanie Wunderle


_______________________________________________________________________________

Aktuelles



Hygienesicherheit


wird bei uns extrem groß geschrieben.
Um sie mit bestem Gewissen in unserer Praxis behandeln und ein mögliches Infektionsrisiko
minimal zu halten, wird unser Wasser bestmöglichst aufbereitet. Keime werden an
zentraler Stelle durch eine professionelle Desinfektionsanlage der Firma Grünbeck,
die mit UV-Licht arbeitet, inaktiviert. Wir bieten ihnen damit einen zusätzlichen Schutz
und Sicherheit in der Praxis.



Eine regelmäßige Wartung der Apparatur ist selbstverständlich.



Hochzeitsfeier mit unserer Angestellten Yvonne Qorolli am 12. September 2015






Defibrillator in der Praxis:




Für unsere Patienten und ganz Wemding haben wir einen Defibrillator angeschafft,
der während den gesamten Öffnungszeiten zur Verfügung steht.



Zahntechnikerin:


In unserem Eigenlabor ist Birthe Schröder für die zahntechnischen Arbeiten zuständig.
Als Zahntechnikerin und zahnmedizinische Fachangestellte verfügt sie über ein 
breitgefächertes Wissen und Erfahrungen.

Sie ermöglicht die enge Zusammenarbeit von Zahntechnik zu Zahnmedizin.





Neuanschaffung eines DVT-Gerätes
:


Seit Juni ist das Zahnärzteteam Wemding mit einer neuen Röntgeneinrichtung (DVT) ausgestattet.

Ein DVT (Digitaler Volumentomograph) ist ein Röntgengerät, welches dreidimensionale Aufnahmen 
der Zähne, der Kiefer oder des Schädels liefert. Die Aufnahme selbst dauert nur einige Sekunden,
das Gerät bewegt sich dabei um den Patientenkopf herum.

Im Gegensatz zur Computertomographie (CT), welche ebenfalls dreidimensionale Aufnahmen erstellt,
ist die Strahlenbelastung beim DVT wesentlich geringer. Zudem liefert ein DVT für die meisten
zahnärztlichen Fragestellungen (z.B. in der Implantologie) bessere Darstellungen als ein CT.

Die in der Praxis tätigen Zahnärzte verfügen über die notwendige Weiterbildung, um ein DVT betreiben
zu dürfen und wurden speziell geschult, um DVT-Aufnahmen auswerten und befunden zu können.

Falls Ihr Hauszahnarzt kein DVT besitzt, aber in Ihrem speziellen Fall eine dreidimesionale Aufnahme nötig ist,
kann er Sie jederzeit zu uns überweisen. Wir fertigen Ihr dreidimensionales Röntgenbild an, das Sie anschließend
mit dem dazugehörigen Befund auf einer CD mitbekommen. Ihr Hauszahnarzt kann dann die Weiterbehandlung übernehmen.