Wurzelbehandlung (Endodontie)

Jeder Zahn hat im Inneren einen Hohlraum, in dem sich Nerv und Gefäße befinden. Beide können sich entzünden oder absterben. Dadurch wird eine Wurzelbehandlung erforderlich. Dabei eröffnet der Zahnarzt diesen Hohlraum von oben, um einen Zugang zu ermöglichen. Der Nerv und die Gefäße werden entfernt, der Hohlraum gereinigt und erweitert und nach Abheilung mit einer Wurzelfüllung versehen. Wir verwenden dafür modernste Verfahren und unsere Erfahrung, um die Behandlung so angenehm wie möglich und erfolgreich zu gestalten.

Wurzelbehandlung 4Backenzähne mit großen Füllungen

 

 

 

 

Wurzelbehandlung 5

Backenzähne mit Wurzelfüllungen nach abgeschlossener Wurzelbehandlung

 

 

 


Wurzelbehandlung 1

Eine Entzündung hat sich über die Wurzel hinaus in den Knochen ausgebreitet, sichtbar mit der dunklen Veränderung um die
Wurzelspitze von Zahn 31 herum (siehe Pfeil).

 

 

 

 

 

 

 

Wurzelbehandlung 2

Derselbe Zahn 31 wurde daraufhin wurzelbehandelt und mit einer Wurzelfüllung versehen. Die dunkle Veränderung an der Wurzelspitze ist gut zu erkennen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wurzelbehandlung 3

Kontrolle dieses Zahnes 31 nach 2 Jahren: Komplette Ausheilung des Knochens um die Wurzelspitze herum. Es ist keine dunkle Veränderung zu erkennen.

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück zur Leistungsübersicht

 

Datenschutzerklärung gelesen und einverstanden?