Bahnhofstr. 45, 86650 Wemding

Montag, Dienstag und Donnerstag: 08:00-13:00 Uhr und 14:00-19:00 Uhr | Mittwoch: 08:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr | Freitag: 07:00-15:00 Uhr

Unsere Behandlungszeiten
Montag, Dienstag und Donnerstag:

08:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 19:00 Uhr

Mittwoch:

08:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 19:00 Uhr

Freitag:

07:00 – 15:00 Uhr

Zusätzliche Termine auf Anfrage

Sollten Sie erstmals unsere Praxis aufsuchen, können Sie den Praxis-Fragebogen herunterladen, ausfüllen und zum Termin mitbringen.

Einmal pro Monat behandeln wir Sie auch am Samstag von 08:00 – 13:00 Uhr.
An Feiertagen ist die Praxis geschlossen.

Notfall

Auch außerhalb der Sprechzeiten im Notfall oder wenn Sie unter starken Schmerzen leiden, sind wir für Sie da!

Rufen Sie uns bitte an: 09092 - 966107

Weitere Möglichkeiten:

Anruf

Neuigkeiten
aus der Zahnmedizin

Mit Lachgas entspannt durch die Behandlung

Bei der Behandlung hat Lachgas eine schmerzstillende und schwach narkotische und entspannende Wirkung. Diese wurden bereits im 19. Jahrhundert entdeckt. Das Lachgas-Sauerstoffgemisch wird über eine kleine Nasenmaske eingeatmet. Für Patienten ist das Gas geschmacklos, farblos und geruchsfrei. Ein großer Vorteil ist, dass die Patienten unter Lachgas im Gegensatz zu einer Vollnarkose bei Bewusstsein bleiben. Sie sind ansprechbar, können auf die Anweisungen des Zahnarztes reagieren und mit ihm kommunizieren. Zum Ende der Behandlung wird reiner Sauerstoff verabreicht, sodass das Lachgas innerhalb weniger Minuten vollständig aus der Lunge abgeatmet werden kann. 

Die Lachgas-Sedierung hat viele Vorteile

Die Lachgas-Sedierung bietet zahlreiche Vorteile, die sie zu einer attraktiven Option für Patienten jeden Alters machen. Sowohl Kinder als auch Erwachsene profitieren von der angstlösenden und beruhigenden Wirkung von Lachgas. Die Methode ist äußerst sicher und birgt nur geringe Risiken. So können sich Patienten und Zahnärzte gleichermaßen auf eine vertrauensvolle Behandlung verlassen. Während der gesamten Behandlung bleiben Sie bei vollem Bewusstsein. Dies ermöglicht Ihnen die Kontrolle über die Situation und erleichtert die Kommunikation mit dem Zahnarzt.

Die Lachgas-Sedierung kann bequem in der Zahnarztpraxis durchgeführt werden. Zeitaufwändige und mühsame Krankenhausbesuche sind somit nicht erforderlich. Im Gegensatz zu anderen Sedierungsmethoden benötigen Sie bei Lachgas keine Begleitperson. Sie sind flexibel und unabhängig und können die Praxis nach der Behandlung selbstständig verlassen. 

Erleben auch Sie eine angstfreie, komfortable und sichere Zahnbehandlung. Unser Team berät Sie gerne und individuell, ob Lachgas für Sie geeignet ist. Vereinbaren Sie einfach einen Termin in unserer Praxis und besprechen Sie mit Uns diese innovative Methode. Wie jedes andere Verfahren kann auch Lachgas Risiken und Nebenwirkungen bergen. Diese sind im Vergleich zu einer Vollnarkose allerdings deutlich geringer. Sprechen Sie uns gern in ihrem individuellen Fall an – wir beraten Sie gerne!

Hinweis: Die Lachgassedierung ersetzt nicht die örtliche Betäubung. Da das Lachgas aber angstlösend wirkt, wird die Lokalanästhesie bei Eingriffen aber deutlich angenehmer wahrgenommen.

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne bei jedem Anliegen weiter! Rufen Sie uns hierzu einfach an.